Besichtigung der Ligabank Regensburg


Am 29.März 2006 hatten wir das Vergnügen, die Liga Bank Regensburg zu besuchen. Dort angekommen, empfingen uns Hr. Pitzl, Hr. Baumann, Hr. Böhm und Fr. Drebes, die alle in verschiedenen Bereichen der Liga Bank tätig sind, so z. B. in der Personalabteilung, der Wertpapierabteilung, aber auch in der Kundenberatung.

Zunächst hielt Hr. Pitzl einen Vortrag anhand einer Powerpoint-Präsentation über die Gründung der Liga Bank 1917, die zur ältesten und größten Kirchenbank in Deutschland zählt. Auch erfuhren wir, dass die Liga Bank als größte eingetragene Genossenschaft in Bayern gilt.

Zu den wichtigsten Aufgaben einer Bank gehören die Geldanlage, der Zahlungsverkehr und die Kreditgewährung.

Herr Baumann stellte uns das Onlinebanking vor. Die Abwicklung des Zahlungsverkehrs geschieht über die jeweilige Homepage der Bank.

Die verschieden Arten von Wertpapieren erklärte uns Herr Böhm. Zunächst führte er uns in die Geschichte des Geldes ein. So erfuhren wir z. B., dass bereits vor ca. 4000 Jahren der Zahlungsverkehr begann. Durch eine weitere Powerpoint-Präsentation weckte Herr Böhm unser Interesse an festverzinslichen Wertpapieren und der Aktienanlage. Anschließend wurden unsere Lachmuskeln strapaziert durch Karl Frankens Spruch:

„Beim Denken ans Vermögen leidet oft das Denkvermögen.“

Dann erklärte uns Herr Böhm verschiedene Fondsanlagemöglichkeiten. Es folgte ein Börsenspiel, bei dem wir die weitere Entwicklung des DAX voraus schätzen sollten. Anschließend machten wir einen Rundgang durch das Gebäude, bei dem uns zunächst die Schalterhalle gezeigt wurde. Daraufhin gingen wir in den Keller und betraten den Tresorraum. Als wir zurückkehrten begutachteten wir die Büros, die den Zahlungsverkehr abwickeln. Fr. Drebes, die Ausbildungsleiterin, gab uns noch ein paar gute Tipps zur Bewerbung, die wir uns zu Herzen nehmen werden und schilderte uns den Ausbildungsverlauf als Bankkauffrau in der Liga Bank. Bevor wir mit Butterbrezen und Getränken verköstigt wurden, wurde das Börsenspiel mit Siegerehrung aufgelöst. Unsere Gewinner waren Lisa Zitzelsberger, Ludmilla Schweiger und Anna Hautmann. Danach verabschiedeten wir uns und verließen die Bank.

 

Eure Klasse 9 b                                                             Regina Reiner, Sibylle Meier, Ursula Weber, Astrid Kagerer

Mädchenrealschule Niedermünster

Alter Kornmarkt 5

93047 Regensburg

 

Tel: 0941 563201

Fax: 0941 565132

E-Mail: sekretariat@niedermuenster.de