Festakt zum 70. Jubiläum anlässlich der Wiedereröffnung der Schule nach dem Krieg

In der Zeit des Nationalsozialismus war die Niedermünsterschule geschlossen und zu einem Lazarett umfunktioniert worden. Gleich nach Kriegsende bemühten sich die Schwestern um eine Erlaubnis, den Schulbetrieb wieder aufnehmen zu dürfen, was am 2. Februar 1946 erfolgte. Seit dieser Zeit ist die Schule der Armen Schulschwestern am Kornmarkt in Regensburg wieder eine lebendige Institution im breiten Bildungsangebot der Stadt Regensburg.

Diesen Tag feierten die Lehrkräfte und die Schülerinnen 70 Jahre später mit einem bunten Programm, das gemäß dem diesjährigen Schulmotto: „Miteinander durch Raum und Zeit“ die verschiedensten Themen aus Zeitgeschichte und

Schulgeschichte aufgriff und professionell präsentierte.

 


Mädchenrealschule Niedermünster

Alter Kornmarkt 5

93047 Regensburg

 

Tel: 0941 563201

Fax: 0941 565132

E-Mail: sekretariat@niedermuenster.de