Schulgeschichte

Das Institute de Notre Dame, Alter Kornmarkt 1910

Das Institute de Notre Dame, Alter Kornmarkt 2017

 



12.06.1854

M. Theresia Gerhardinger, eine gebürtige Regensburgerin und Gründerin der Armen Schulschwestern, eröffnet eine private Volksschule und eine dreiklassige höhere Töchterschule in der Erhardigasse.

1857

Wegen großer Nachfrage wird ein Neubau für das Schulschwestern-internat notwendig – der Erweiterungsbau wird am Alten Kornmarkt errichtet.

1904

Zunehmende Raumnot erfordert die Errichtung eines neuen Schulgebäudes. Ein Jugendstilbau mit charakteristischem Treppenturm verbindet Schule und Internat.



1911/12

Die bisherige höhere Töchterschule wird im Sinne in eine sechsstufige Höhere Mädchenschule umgewandelt: die Schülerinnen werden auf das Erzieherinnen- und Handarbeits-examen als auch auf die Ausbildung als Hauswirtschaftslehrerin vorbereitet. Ferner wird eine Frauenschule und eine Fortbildungs- und Handelsarbeitsschule angegliedert.

1921

Eine Hauswirtschaftsschule wird eingerichtet.

1933 - 1945

Der Orden wird vom Naziregime unterdrückt: Man will den religiösen Einfluss auf die Jugend unterbinden. Die Volksschule der Armen Schul-schwestern wird ab 1936 stufenweise abgebaut; 1940 wird die Einrichtung von den Nazis übernommen und städtisch weitergeführt. Das Internat wird zum Hilfskrankenhaus.




02.02.1946

Die Schule wird mit einer dreistufigen Mädchen-Mittelschule wiedereröffnet. Ziele der Mittelschule sind eine gründliche Allgemeinbildung und die Vorbereitung auf den künftigen Beruf. Den kaufmännischen Fächern kommt immer mehr Bedeutung zu.

1956/57

Die vierstufige Mittelstufe wird eingeführt.

1965/66

Die Mädchen-Mittelschule wird zur Realschule umbenannt.



1989/90

Nach Auflösung des Internats ermöglicht ein großer Umbau die schulische Nutzung dieser Räume. Nachmittagsbetreuung mit Mittagessen wird angeboten.

2000/01

Seit diesem Schuljahr besteht in Niedermünster die sechsstufige Realschule. Eine offene Ganztagesschule ist angeschlossen.

2001

Die neue Sporthalle am Donaumarkt wird eingeweiht.



2012/13

Umfassende Sanierungsarbeiten erfolgen: Energetische Sanierung, vorbeugende Brandschutzmaßnahmen, sternförmige Internetverkabelung, Erneuerung der naturwissenschaftlichen Abteilung

2014

Das Kloster und die Schule Niedermünster feiern 150-jähriges Bestehen.

2016

Die Schule erinnert mit einem großen Festakt an die Wiedereröffnung vor 70 Jahren.




Mädchenrealschule Niedermünster

Alter Kornmarkt 5

93047 Regensburg

 

Tel: 0941 563201

Fax: 0941 565132

E-Mail: sekretariat@niedermuenster.de