We ♡ Berlin!

Politische Bildungsfahrt der 10. Klassen vom 18.-20. Juli 2022


Wunderschöne gemeinsame Tage durften wir zusammen Mitte Juli in Berlin verbringen. Nach der Ankunft in der Hauptstadt ging es zügig weiter in Richtung Potsdamer Platz. Von dort begaben wir uns gemeinsam zum DDR-Museum, wo man jede Menge über das Leben der Menschen des damaligen „anderen Deutschlands“ erfahren konnte. Im Anschluss machten wir einen langen Spaziergang vorbei an allen baulichen Highlights der Stadt – darunter auch der Reichstag und das Kanzleramt. Heimliches Highlight des Abends war das großflächige Wasserspiel vor dem Regierungsviertel, denn es kam uns sehr für eine Abkühlung inklusive einiger Tanzeinlagen gelegen. Bestens gelaunt (und einige Schülerinnen [und auch LehrerInnen] pitschnass 😊) und ein bisschen erschöpft kam unsere Gruppe nach dem langen Tag zurück in der Unterkunft an und der Tag neigte sich dem Ende. 

 

An Tag zwei ging es etwas relaxter los, denn eine Stadtrundfahrt mit dem Bus war stand auf dem Plan. Von der Stadtführerin bekamen wir interessante Infos zu Kultur, Geschichte und Bauwerken von Berlin präsentiert. Vor allem den speziellen Vibe Kreuzbergs fanden wir spannend und waren auch ein bisschen neidisch, als wir von der Stadtführerin erfuhren, dass sie sicher wisse, dass viele BewohnerInnen gegen 10 Uhr vormittags nach einer langen Partynacht noch (während der Woche!) schliefen. Im Anschluss an die Führung war ein bisschen Freizeit angesagt. So konnten wir neben Einkaufspassagen auch das eine oder andere Berlin-typische Secondhand-Geschäft erkunden. Am späten Nachmittag ging das Programm dann weiter mit einer Führung durch den Bundesrat und einem Planspiel. Bei dem Spiel durften wir über ein von uns ausgedachtes Gesetz abstimmen. Schade, dass es nur ein Spiel war! Das große Finale des Tages war die Show der Blue Man Group am Abend. Dort hatten wir jede Menge Spaß, vor allem die Interaktion der Darsteller mit dem Publikum fanden wir nice! 

 

Ein bisschen müde waren alle am nächsten Morgen schon noch, als es zur Gedenkstätte der Berliner Mauer ging. Jedoch war die Führung dort so interessant, dass wir recht schnell wieder wach wurden. Die tragischen Schicksale einiger Kinder und sogar eines Säuglings im Zusammenhang mit der mehr als 28 Jahren dauernden Mauerzeit bewegten uns sehr.  

 

Viel zu schnell verging die Zeit in Berlin und so mussten wir am dritten Tag mittags leider schon „nen Abjang“ machen. Mit vielen großartigen Eindrücken und Erinnerungen in Gepäck und Gedächtnis ging es nach drei spannenden Tagen wieder zurück in Richtung Heimat. 

 

 

Text, Fotos und Video: Lisanne & Friends und Isabella Kredler & Kolleg*innen 

 

Musik Video: https://gemafreie-musik-online.de/ 

 


Mädchenrealschule Niedermünster

Alter Kornmarkt 5

93047 Regensburg

Tel: 0941 563201

E-Mail: sekretariat@niedermuenster.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.