„Machen wir uns auf den Weg“


„Machen wir uns auf den Weg“, so könnte man den Grundgedanken unseres diesjährigen „Adventsanblasens“ zusammenfassen.
Mit dem Beginn des neuen Kirchenjahres steht als erstes großes Kirchenfest Weihnachten vor der Türe. Doch die Weihnachtsbotschaft soll nicht versanden im Einkaufsrausch des „Black Friday“, der neuerdings diese Zeit kommerziell einläutet, denn es geht eigentlich gar nicht um den Warenaustausch, sprich Geschenke, bei diesem emotionalsten Fest der Christen. Es geht um die Geburt Gottes, zu dem wir uns aufmachen sollen und im Advent können wir uns dessen bewusst werden. Das ist nicht selbstverständlich und so gaben uns Sr. Rita und die Schülersprecherinnen Gedanken von Paul Weismantel auf den Weg, die uns Orientierung bieten können: Beginnen wir einfach mit dem ersten Schritt und lassen uns führen von Gottes Geist, der auf uns wartet. Wir finden ihn, wenn wir vorwärts schauen, neu anfangen und uns von Gott berühren lassen.
Gottes Beistand dafür, den Mut zu haben, sich auf das Wesentliche zu besinnen, hilfsbereit zu sein und nicht nur uns selbst zu sehen, sondern auch die Nöte des anderen wahrzunehmen, auch darum wurde an diesem besonderen Wochenstart gebeten.
Umrahmt wurden die Gedanken durch adventliche Weisen des Bläserkreises, wie gewohnt angeleitet von Herrn Thoma.
Edith Scharm


Mädchenrealschule Niedermünster

Alter Kornmarkt 5

93047 Regensburg

Tel: 0941 563201

E-Mail: sekretariat@niedermuenster.de