Wahlfach Schulspiel – nicht nur Spaß am Verkleiden!

Ein geiziger alter Mann, eine freche Göre, eine strenge Lehrerin, ein dreister Dieb – diese und viele Rollen mehr gibt es im Schulspiel zu entdecken. Für junge Mädchen, die sich gerne verkleiden oder einfach mal jemand anders sein wollen, ist die Theatergruppe die ideale Gelegenheit, vielleicht neue Seiten an sich zu entdecken oder auch unbekannte Facetten von sich zu zeigen.
Wir erarbeiten unsere Stücke gemeinsam, entweder ganz neu oder wir schreiben bekannte Geschichten um. Jeder kann seine Ideen einbringen, im Team wird entschieden, ob und wie sich die Vorstellungen verwirklichen lassen. Unsere Schülerinnen können so einmal ihrer Kreativität freien Lauf lassen, was im „normalen“ Unterricht oft nicht möglich ist. Bei Pantomimen z.B. merken die Schauspielerinnen, dass sie viel mit ihrem Körper, ihrer Mimik und ihrer Sprache ausdrücken können.
Wenn dann eine Aufführung ansteht, stellt sich natürlich Aufregung ein, aber die Mädchen erfahren, dass sie einander brauchen, etwa wenn eine Textzeile vergessen wird. Jede Einzelne ist wichtig, v.a. in einer Theatergruppe! Und am meisten Freude macht natürlich der verdiente Applaus am Ende!