Schulprofil

Zielsetzung

Die Schule verfolgt das Ziel, neben der Vermittlung von soliden Kenntnissen die ganzheitliche Entwicklung der Schülerinnen zu fördern. Das christliche Welt- und Menschenbild ist die Grundlage unserer Erziehungsarbeit, die zur Übernahme von sozialer Verantwortung ermutigen und zu sinnvoller  Lebensgestaltung führen möchte.
Zur Erreichung dieser Ziele wird großer Wert auf die enge Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten gelegt.

Rechtsstellung

Die Mädchenrealschule Regensburg-Niedermünster ist als staatlich anerkannte Ersatzschule in der Trägerschaft der  Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau öffentlichen Schulen gleichgestellt. Ihre Zeugnisse verleihen dieselben Berechtigungen wie die der öffentlichen Schulen. Es besteht Lernmittelfreiheit sowie Kostenfreiheit des Schulwegs. Schulgeld wird erhoben und beträgt monatlich 40,00 € Eigenanteil.

Wahlpflichtfächergruppen

Die Mädchenrealschule bietet Gruppe II und IIIa an.

 

Abschlussprüfung in:

Gruppe II           Deutsch, Englisch, Mathematik,

                          Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen

Gruppe IIIa        Deutsch, Englisch, Mathematik

                          Französisch

Größe der Schule

Rund 340 Schülerinnen werden in 12 Klassen unterrichtet.

Wahlfächer

  • Französisch Sprechfertigkeit
  • Englisch Konversation
  • Chorgesang
  • Instrumentalmusik, Schulband, Bläsergruppe
  • Digitale Foto- und Videobearbeitung
  • Schulspiel
  • Haushalt und Ernährung
  • Projektmanagement
  • Schulsanitäter
  • Chemieexperimente

Besondere Angebote

  • Schullandheimaufenthalt für die 5. Klassen
  • Bibelnacht für die 5. Klassen
  • Religiöser Besinnungstag für die 6. Klassen
  • Umweltwoche für die 7. Klassen
  • Tage der Orientierung für die 9. Klassen
  • Studienreise in der 10. Klasse
  • Nacht der Begegnung für die 7.–10. Klassen
  • Schulfest/Musischer Abend/Adventssingen
  • Theaterbesuche
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Betriebspraktikum/Berufsfindungstag